All diese Dinge sind enorm wichtig! - Doch spätestens wenn ihr Kind in das Vorschulalter kommt, wird vermehrt Wert auf Konzentration, Stifthaltung, Aussprache,  Stillsitzen u.v. mehr gelegt. Und meist wird diese Zeit die größte Herausforderung für das Kind & die Eltern. Ebenso für die Betreuer. Denn das noch so liebste, selbstbewussteste, humorvollste und zugänglichste Kind, stößt hier an seine Grenzen, wenn die frühkindlichen Reflexe noch restaktiv sind. Vieles scheint auf einmal ganz anders, als bisher. Mein Sohn war selbst betroffen - und ich frage mich nicht "Wie wird das erst in der Schule???" denn ich habe die Lösung. KinFlex® – Kinesiologische Reflextherapie - eben FreeKid mit N.I.P. -> NeuronalesreflexIntegrationsProgramm - So kehrt wieder Leichtigkeit in Ihre Familie ein.

Was sind frühkindliche Reflexe? (Reflex = Eine unwillentliche Reaktion auf einen Reiz.)

Das Gehirn des Babys ist bei der Geburt noch nicht vollständig ausgereift. Im Laufe des ersten Lebensjahres vernetzen sich die Nervenfasern der verschiedenen Gehirnbereiche und können dann die Informationen an die richtigen Stellen weiterleiten. Für dieses Vernetzen, die Reifung des Gehirns und die damit verbundene körperliche Aufrichtung vom liegenden Säugling zum laufenden Kleinkind sind die frühkindlichen Reflexe zuständig. Sie sorgen der Reihe nach dafür, dass jeder Entwicklungsschritt in dem von der Natur für ihn vorgesehenen Zeitfenster vollzogen wird.

Die ersten Reflexe entstehen bereits in der 4.-7. Schwangerschaftswoche und bereiten den Fötus auf die Welt vor. Allein unter der natürlichen Geburt sind sage und schreibe 10 Reflexe aktiv beteiligt. Danach entwickeln sich die einen Reflexe zurück, die anderen erfüllen ihre Entwicklungsaufgaben und wieder andere entwickeln sich zu lebenslangen Reflexen.

Wenn diese Reflexmuster nicht oder nur unzureichend ablaufen, kommt es spätestens im schulfähigen Alter zu Auffälligkeiten und Problemen.

Wenn ein Kind beispielsweise ...

* nicht natürlich geboren wurde, also PDA, Wehentropf, Saugglocke oder Kaiserschnitt eingesetzt wurden,
* an Asthma, Allergien oder häufigen Infekten leidet,
* wenig auf dem Bauch gelegen hat um die Nackenmuskulatur zu stärken,
* bevor es eigenständig sitzen konnte hingesetzt wurde,
* das Krabbeln ausgelassen hat,

* eingeschränkte Bewegungsmöglichkeiten erfahren hat (Laufstall, Maxi Cosi, Kinderwippe, ...),
* in einem bestimmten Zeitfenster des 1. Lebensjahres ein eingeschränktes Sichtfeld erlebt hat (Schnullerketten, Plüschtiere am Kinderwagen, Spieltrapez, ...),
* auf die Füße gestellt und an den Händen festhaltend laufen gelassen wurde, bevor es eigenständig laufen konnte,
u. v. m. ...

Wenn frühkindliche Reflexbewegungen während ihres vorgesehenen Zeitfensters nicht ausreichend genug durchgeführt werden konnten, diese also noch ganz oder teilweise aktiv sind können sie jederzeit ausgelöst werden und verursachen meist unwillentliche Restmuskelreaktionen bei Kindern. Das ist ein Zeichen neuronaler Unreife, also fehlender Nervenverknüpfungen im Gehirn.

WAS ist N.I.P.❓❓❓

N.I.P. steht für das NeuronalereflexIntergrationsProgramm und ist ein hocheffizientes Unterstützungsprogramm (bestehend aus KinFlex® – Kinesiologische Reflextherapie, unterstützt durch doTerra Öle & Bachblüten, sowie anderer kraftvoller Einheiten) für Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche & Erwachsene. Ja Erwachsene, denn auch diese haben noch restaktive Reflexe - nur haben sie gelernt, diese zu kompensieren.

Oft erkennbar sind diese, für das Kind unkontrollierbaren, motorischen Verhaltensweisen, nach der Einschulung sichtbar. Das können sein:

* Unruhe und Konzentrationsprobleme, nicht still sitzen können
* Fehlende Impulskontrolle (Wut- & Zornesausbrüche)
* Emotionale Verschlossenheit
* Buchstaben & Zahlen verdrehen
* Orientierungsschwierigkeiten
* Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten

* Motorische Problematiken
* Verkrampfte Stifthaltung oder Blatt liegt schräg
* Schlechte Körperkoordination
* Gleichgewichtsstörung
* Ungeschicklichkeit
* Unkoordinierte Fein- und Grobmotorik

... und werden leider immer mehr mit der Diagnose LRS, Legasthenie oder noch schlimmer mit AD(H)S belegt. Dass muss nicht sein! 

Wieviel Zeit, Freiraum, Spaß & Energie stünde ihrem Kind zur Verfügung, wenn es das nicht mehr ausgleichen & aushalten müsste?!

  • Durch das leichtere Meistern der Herausforderungen, wärend dem heranwachsen, entwickeln sich auch die persönlichen Stärken, das Selbstbewusstsein & die Menschlichkeit.
  • Das Kind erlangt dadurch MUT. Mut der ihm hilft, sich zu zeigen wie es ist. Es wird zur "besten Version" seiner selbst & wird Sicher, Mutig & Selbsbewusst.
  • Neue Verknüpfungen im Gehirn entstehen. Defizite verbessern sich & das Kindsein macht wieder Spaß. Denn die Anforderungen können leichter gemeistert werden. Das entspannt nicht nur das Kind, sondern auch die Eltern und Erzieher/Lehrer.
  • Fragebogen frühkindliche Reflexe
    Fragebogen frühkindliche Reflexe

    Dieser Fragebogen gibt Aufschluss über evtl. fortbestehende frühkindliche Reflexe. Nutzen Sie die Möglichkeit eines unverbindlichen Erstgespräches, um den Fragebogen von mir analysieren zu lassen.

Was Eltern & Klienten über mich & meine Arbeit sagen:

Absolut Happy über das Training mit Sabine. Mein Sohn ist sehr gerne zu ihr gegangen. Ziele wurden erfolgreich erreicht. Blockaden gelöst und Ängste genommen.

Er ist viel offener geworden, ist bereit für "Neues" im Leben und bewältigt stressige Situationen um einiges leichter. Er hat gelernt, die positiven Dinge im Leben zu sehen. Sabine ist sehr zu empfehlen.

*Junge, 14 Jahre

Eileen Smith
Eileen Smith

Einfühlsam - Engagiert - Klar - Tiefgehend - Wirksam – Wohltuend…! Herzlichen Dank dir, Sabine!

Ralf Schimetzek
Ralf Schimetzek

Zuerst ist mein großer aufgrund von ADHS und fehlender Impulskontrolle zu Sabine ins Training gegangen. Nachdem mein mittlerer Schulpflichtig wurde und wir erhebliche Konzentrationsschwierigkeiten u.a. festgestellt hatten, auch er. Beide haben sich sehr wohl gefühlt. Das arbeiten mit Sabine ist leicht, einfach und sehr verständlich. Sie geht auf die Kinder ein und nimmt sich Zeit. Es hat sich vieles zum positiven verändert. Wir sind sehr dankbar, zufrieden und happy.

Jungs, 7 und 14 Jahre

Anke Weis
Anke Weis

Klar, Ehrlich, Einfühlsam, Professionell. Danke für dein Wirken & Strahlen.

Winfried I.
Winfried I.

Liebe Sabine. Es war immer alles perfekt stimmig und im Fluss, wie sich unsere Sitzungen entwickelt haben - und es tat jedesmal einfach nur gut 🙂 DANKE für dein SEIN <3

Béatrice Kleubler
Béatrice Kleubler

Schenken wir unseren Kindern mehr Leichtigkeit & Freiheit, damit sie sein können, was sie sind!

Sabine Frech-Ihrig - FreeKid mit N.I.P.

Zertifiziert als:

*Kinesiologische Reflex- & Bewegungstherapeutin (KinFlex®)

*Trainerin & Expertin für neuronale Schulreife (N.I.P.)

*Systemischer Kinder-, Jugend- & Familien Coach

*Mastertrainerin in der Erwachsenenbildung

Max-Planck Straße 3 - 68766 Hockenheim - Mobil: o177 / 78 58 743 - E-Mail: info@purelifecoaching.de Facebook: https://www.facebook.com/LEBE.KLAR.MUTIG.FREI/?ref=bookmarks

* zur verfügung gestellt von meiner WUNDERBAREN Kollegin aus Düren (Raum Köln/Achen)

Nadine Küpper

Reflexintegrationstraining - Kinder & Familien Coaching

Senefelder Str. 16 - 52353 Düren Hoven - Mobil: 0160-90670675 - Telefon: (+49) 02421 299 17 55 - Fax: (+49) 02421 551 67 92 - E-Mail: nadinekuepper@absolutDu.de

Facebook: http://facebook.com/AbsolutDu.nadinekuepper/